Knowledge > Die neuen Technologien für Starterbatterien

 
Aufgrund der Vielzahl neuer und komplexer Anforderungen sind in den vergangenen Jahren unter Einsatz neuer Technologien Batterien mit neuen Legierung aus Blei, Kalzium und Silber entwickelt worden.
 
  • Blei Kalzium Technologie = Ca Batterie (Ca = chemisches Zeichen für Kalzium)
  • AGM Technologie = Absorbed Glass Matt (Absorbierendes Glassmattenvlies) = Verschlossenen Vliesbatterie
Die Technologien weist eine gegenüber herkömmlichen Legierungen verbesserte und feinere Kristallstruktur auf. Diese sorgt für eine verbesserte und schnellere Stromaufnahme, was die Kurzstreckenfestigkeit der Batterie erhöht.
Weiters reduzieren sie den Wasserverbrauch, daher werden Kalzium Batterien zum Teil auch verschlossen angeboten (kein Nachfüllen von Wasser möglich). Die AGM –Technologie ist immer verschlossen.
 
Die dafür benötigte Ladetechnik unterscheidet sich wesentlich von der „alten“ Ladetechnologie. Im Gegensatz zur „alten“ Technologie (Ladegeräte bis 16V) benötigen die „neuen“ Batterietechnologien spezielle Ladekennlinien, die ein gasen der Batterie verhindert (weil Batterien nicht mehr nachgefüllt werden können). Die „intelligente“ Kennlinie ist hier gefragt (Pro-User Geräte). Alte Batterieladegeräte (Trafoladegeräte) haben ausgedient.
Die Gasungsspannung dieser Technologien liegen höher (14,8V) als bei der "alten" Technologie (Blei-Antimon-Legierungen) was im wesentlichen heißt, dass diese Batterien mit höher Spannung geladen werden könnten – was jedoch nicht nötig ist. Mit Ladegeräten die 14,4V Ladeschlussspannung haben, ist ein problemloses und sicheres laden dieser Batterien möglich.
Teilweise nützen verschiedene Hersteller von Auto im KFZ eine sogenannte "Temperatur Kompensierte Ladung" (Ford, Chrysler,...) was heisst, dass wenn die Temperatur niedrig ist, der Regler die Ladespannung erhöht (bis 14,8V) und so eine bessere Ladung gewährleistet wird. Das Pro-User Ladegerät DFC 150 verfügt über dieselbe Temperatur Korrektur Funktion.
 
Mit der neuen Ladegerätetechnologie von Pro-User ist es möglich alle Starterbatterietechnologien (Nass -, Ca -, AGM, Gel, Vlies – Batterien) zu laden. Sie brauchen nicht erst Nachforschungen über die Technologie der Batterie anzustellen (teilweise schreibt der Hersteller die Technologie nicht auf die Batterie).
Plug and Charge – unser Gerät ladet die Batterie optimal. Das mikrochipunterstützte Ladeprogramm erkennt die geladene Batterie und schaltet in die Ladeerhaltungskennlinie. Damit ist es möglich die Batterie in ungenützten Perioden (Winter) zu puffern und sie haben immer eine zu 100% geladene Batterie.

Link: Wikipedia Starterbatterie